Beiträge finden

#NoPolGBW

Amtsblattartikel vom 07.06.2019
#NoPolGBW

Am Samstag, den 25.05., haben zwischen 400 und 500 Menschen, aufgerufen durch die Kampagne #NoPolGBW, in Freiburg gegen die geplanten Verschärfungen des baden-württembergischen Polizeigesetzes demonstriert.

Echte Maßnahmen statt vorgespielter Sicherheit

Amtsblattartikel vom 10.11.2018
Echte Maßnahmen statt vorgespielter Sicherheit

Die JPG-Fraktion begrüßt die Handlungsbereitschaft des Innenministeriums, das Thema Sicherheit in Freiburg noch einmal anzupacken. Die Maßnahmen der Sicherheitspartnerschaft, die Land und Stadt im März 2017 geschlossen haben, müssen aber auch auf den Prüfstand gestellt und weitere Maßnahmen entwickelt und umgesetzt werden!

Ein Nachttaxi, das den Namen nicht verdient

JPG-Amtsblattartikel vom 10.11.2017
Ein Nachttaxi, das den Namen nicht verdient

Als im Juni die Einführung eines Frauennachttaxis beschlossen wurde hielten wir es für eine sehr gute Nachricht. Das Konzept, das nun von der Stadt vorgelegt wurde, lässt uns allerdings leider sehr daran zweifeln, dass sich damit ein großer Sicherheitsgewinn erzielen lässt. Wenn es nach den Wünschen der Stadt geht, werden die Taxis nicht bestellbar sein, sondern nur an einem zentralem Anfahrtsort am Siegesdenkmal und bis zur Beendigung der dortigen Bauarbeiten in der wenig hellen und einladenden „Auf der Zinnen“-Gasse auf ihre Nutzerinnen warten.

Morgen ist CSD // Frauennachttaxi droht Luftnummer zu werden

Unser(e) Amtsblattartikel vom 30.06.2017
Morgen ist CSD // Frauennachttaxi droht Luftnummer zu werden

Morgen ist CSD

Am 1. Juli lädt Freiburgs LSBTTIQ-Szene das vierte Jahr in Folge dazu ein, ein deutliches Zeichen für Weltoffenheit, Vielfalt, Toleranz und Lebensfreude zu setzen. Das ist gerade in Zeiten, in denen rechtes Gedankengut immer unverhohlener den Einzug in den Alltag versucht, nicht selbstverständlich, sondern mutig, selbstbewusst, und vollkommen unterstützenswert.
Um 14:00 Uhr ist Begrüßung in der Werthmannstraße, ab 15:00 Uhr startet die Parade.

Frauennachttaxi droht Luftnummer zu werden

Ohne Recht keine Gerechtigkeit

Unser Amtsblattartikel vom 16.06.2017
Ohne Recht keine Gerechtigkeit

Der schockierende Mord an Carolin G. aus Endingen hat die gesamte Region lange beschäftigt und die Erleichterung ist groß, dass der mutmaßliche Täter nun gefasst zu sein scheint. Zu den zahlreichen Diskussionen, die der Fall ausgelöst hat, ist nun eine weitere hinzugekommen. In der Untersuchungshaft wurde der tatverdächtige Catalin C. von einer größeren Zahl Mithäftlinge – in der BZ ist von bis zu 20 die Rede – angegriffen schwer verletzt. Nach einem Krankenhausaufenthalt wurde er mittlerweile in eine andere Strafanstalt verlegt.