Beiträge finden

Pressemitteilung zum Amtsantritt Martin Horns

Gemeinsame Pressemitteilung der JPG-Fraktion Frfeiburg, der Linken Liste - Solidarische Stadt und der Unabhängigen Frauen Freiburg
Pressemitteilung zum Amtsantritt Martin Horns

Wir erwarten, dass es Martin Horn ernst meint, wenn er davon spricht, einen „echten Neuanfang“ wagen zu wollen. Das bedeutet nicht nur personelle Erneuerung zu schaffen, sondern jetzt in Freiburg auch eine andere Politik zu machen. Eine Politik, in der die Interessen einiger weniger nicht länger die Bedürfnisse der anderen ausstechen.

Wir müssen die besten Bedingungen für glückliche Biographien schaffen

Monikas Rede zum 4. Freiburger Bildungsbericht
Wir müssen die besten Bedingungen für glückliche Biographien schaffen

Herr Oberbürgermeister, 
Frau Bürgermeisterin Stuchlik, 
liebe Anwesende,

 

wieder einmal sind viele Daten und Fakten im Bericht zum Teil schon fast versteckt, bei den vielen Seiten, die er umfasst.

Diese Daten sollen uns wertvolle Hinweise für die weitere Entwicklung der Bildungslandschaft in Freiburg geben.

Leider können dies nicht alle Daten tun, zum Teil, weil sie uns eigentlich fehlen, so dass wir mit oberflächlicheren Erhebungen zu tun haben, als es sinnvoll wäre.

Die Anträge der JPG-Fraktion für den Doppelhaushalt 2017/2018

Pressemitteilung vom 28.02.2017
Die Anträge der JPG-Fraktion für den Doppelhaushalt 2017/2018

Der diesjährige Doppelhaushalt hat die JPG-Fraktion, wie auch andere Fraktionen, vor eine besondere Herausforderung gestellt. Für die JPG-Fraktion war von Anfang an klar, dass dieser Haushalt nicht ohne Veränderungen verabschiedet werden kann. Neben zu geringer Förderung vieler Vereine und Institutionen im Sozial-, Jugend-, Kultur und Migrationsbereich sind insbesondere die Kürzungen über mehrere Millionen Euro in den Bauunterhaltungspauschalen für Schulgebäude, Ingenieursbauwerke und Schulsporthallen nicht vertretbar.

Neuer Stadtteil Dietenbach - Jugendbeteiligung, Schule, Wohnraum und mehr

Lukas Rede zur Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme Dietenbach
Neuer Stadtteil Dietenbach - Jugendbeteiligung, Schule, Wohnraum und mehr

Liebe Anwesenden,

die nächsten Beschlüsse sind wichtige Schritte auf dem Weg zum neuen, für unsere Stadt und die Wohnsituation wichtigen Stadtteil Dietenbach. Dieser neue Stadtteil ist ein weiterer Meilenstein Freiburgs Stadtentwicklung und vor der Sanierung der Staudingerschule, der Verwaltungskonzentration, dem neuen Quartier Gutleutmatten oder dem SC-Stadion unser momentan größtes Projekt. Auf bisherigen landwirtschaftlichen Flächen sollen 5.500 Wohneinheiten für bis zu 12.700 Einwohnerinnen und Einwohner entstehen.

KiTa-Plätze müssen bezahlbar sein!

Diese Woche hat der Gemeinderat über eine Erhöhung der Elternbeiträge in Kindertageseinrichtungen abgestimmt.
KiTa-Plätze müssen bezahlbar sein!

Um dieses wichtige Thema besser bewerten zu können, hat die JPG-Fraktion bereits im Mai, als Resultat eines Gesprächs mit dem Gesamtelternbeirat der Kindertagesstätten, eine Anfrage zur Situation der Freiburger KiTas gestellt. Diese wurde, nach erneuter Aufforderung, sieben Wochen später zwar beantwortet, jedoch wurden manche Fragen gänzlich ignoriert und andere nicht ausreichend beantwortet.

Situation der Kitas in Freiburg

Antwortschreiben der Verwaltung vom 22.6.2016
Situation der Kitas in Freiburg

Sehr geehrter Herr Stadtrat Mörchen,
sehr geehrter Herr Stadtrat Schmidt,

die Fragen zur Situation der KiTas in Freiburg werden im Nachfolgenden für die städtischen Kitas beantwortet, da von den freien Trägern zu den Fragen keine Daten vorliegen. Die städtischen Kitas mit rund 1.650 Plätzen können hinsichtlich ihrer Struktur und Konzeption als repräsentative Einrichtungen in Bezug auf alle Freiburger Kitas gesehen werden.

Zum Thema: Personalmangel führt zu Ausfällen

Anfrage zur Situation der KiTas

Personalmangel, Ausfälle, Beitragserhöhungen und Situation der Flüchtlingskinder.
Anfrage zur Situation der KiTas

Hier geht's zum Antwortschreiben der Verwaltung vom 22.6.2016

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon,

Kindertagesstätten werden von den Freiburger Eltern sehr gerne und in hoher Zahl genutzt. Sie sind besonders wichtig für jene Kinder, für die unsere KiTas einen Ort des sozialen Lernens darstellen. Umso wichtiger ist es, dass die Qualität und Zugänglichkeit der KiTas in Freiburg kontrolliert und stetig optimiert wird.