Dietenbach mit mind. 50% geförderten Mietwohnungen realisieren

Interfraktioneller Ergänzungsantrag zu TOP 3, Wohnungssituation in Freiburg, von JPG, SPD und UL in Sitzung des Gemeinderats am 27.11.2018
Dietenbach mit mind. 50% geförderten Mietwohnungen realisieren

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die unterzeichnenden Fraktionen beantragen zur Drucksache G-17/230 im Beschlussantrag folgende Ergänzungen:

Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, die weiteren Vorbereitungen für den neuen Stadtteil Dietenbach unter verbindlicher Berücksichtigung folgender Rahmenbedingung fortzuführen:

  • Der neue Stadtteil Dietenbach wird mit mind. 50% geförderten Mietwohnungen realisiert.

Begründung:
Wir in Freiburg brauchen den neuen Stadtteil Dietenbach mit bezahlbarem Mietwohnraum. Wir wollen den neuen Stadtteil als einen sozialen, ökologischen und innovativen Stadtteil mit bezahlbaren Wohnungen für uns und zukünftige Freiburgerinnen und Freiburger entwickeln.

Mit freundlichen Grüßen

Lukas Mörchen
Monika Stein
Fraktionsgemeinschaft JPG

Renate Buchen
SPD-Fraktion

Michael Moos
Fraktionsgemeinschaft UL