Baumfällungen für mehr Parkplätze am Eugen-Keidel-Bad?

Anfrage an die Verwaltung vom 23.07.2019
Baumfällungen für mehr Parkplätze am Eugen-Keidel-Bad?

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Martin Horn,

Die beabsichtigen Maßnahmen zum Ausbau der Parkraumkapazitäten am Eugen-Keidel-Bad sehen wir äußerst kritisch. Sie stehen im krassen Widerspruch zu sämtlichen Anstrengungen, die wir für die erfolgreiche Realisierung der dringend benötigen Verkehrswende unternehmen müssen.

Wir bitten um die schriftliche Beantwortung dieser schon im Gemeinderat am 23.7. gestellten Fragen:

  • Wie viele Parkplätze bestehen aktuell? Wie viele neue Stellplätze sollen geschaffen werden?
  • Wie ist das Eugen-Keidel-Bad ausgelastet?
    • Wie oft wird der Einlass ins Bad gestoppt?
  • Wie wurde die zusätzlich benötigte Anzahl von 200 Parkplätzen berechnet?
  • Warum wurde bisher kein Mobilitätskonzept erstellt, auf dessen Basis Veränderungen an Fahrrad- und PKW-Parkplätzen sowie Busverbindungen vorgenommen werden?
  • Wie sieht der aktuelle Zeitplan inklusive Mobilitätskonzept aus?

Außerdem fordern wir Sie dazu auf, das weitere Verfahren mit dem zukünftigen Gemeinderat abzusprechen und bis dahin keine Tatsachen zu schaffen.

Mit freundlichen Grüßen,

Lukas Mörchen
Fraktionsvorsitzender JPG